Brett Newski

Bekannt als erster Musiker, der jemals aus einem Wal-Mart rausgeworfen wurde, weil er eine illegale Show gespielt hat, bringen Brett Newski & The No Tomorrow einen alternativen Sound aus den 90ern. Brett hat über 1200 Shows auf jedem Kontinent außer der Antarktis gespielt. Zuletzt hat er Violent Femmes, PIXIES, Chuck Ragan und New Pornographers in den USA unterstützt.

 

Brett Newski hat in den letzten 6 Jahren sich mehrmals in den eigenen Arsch getreten, hat quasi endlos (meist alleine) getourt und ist durch die Tiefen der Angst, Depression und Selbstzweifel gegangen. All diese Negativität hat sich auf seiner dritten LP zu positiver kreativer Energie gewandelt.

 

Seine neueste LP „Life Upside Down“ wurde von Hutch Harris von The Legends The Thermals produziert und von Beau Sorenson (Death Cab für Cutie, Superchunk, Bob Mould) entwickelt. „Life Upside Down“ ist ein wunderschönes Musikwerk, welches in einem glücklicheren Gedanken auslöst und bei den man sofort Zugehörigkeitsgefühle entwickelt. Wenn du häufig in deinen eigenen Kopf feststecken, kann „Life Upside Down“ dir helfen, frei zu werden.

 

„Anxiety can actually be a good thing. If you use it right, that nervous energy can be channeled into motivation or creativity,“ explains Newski. „Even the most seemingly confident people have self doubt.“

Booking:
Fabio Steiner | brett.newski@lifelovesyou.at

Brett Newski - LifeLovesYou - Foto -

Brett Newski – Ride [official]